Skip to main content

Ein Longboard Helm für deine Sicherheit!

longboard helmBevor du mit dem Skateboard oder Longboard los fährst, solltest du dir einen passenden Longboard Helm anziehen. Er ist der wichtigste Schutz und kann bei Stürzen vor schweren Verletzungen schützen. Die Stiftung Warentest hat in ihrem Fahrradhelm Test gezeigt, das nur wenige Modelle einen wirklich guten Schutz bieten (Einen Longboard Helm Test gibt es leider noch nicht). Die unterschiedlichen Typen unterscheiden sich in einigen Details. Bei einem Fahrradunfall fliegt der Betroffene meist nach vorne und es ist wichtig, dass der Fahrradhelm das Gesicht und den vorderen Teil des Kopfes besonders gut schützt.

Bei einem Stütz vom Longboard fällt der Skater oft nach hinten und so hat der Skateboard bzw Longboard Helm die Aufgabe besonders gut den Hinterkopf zu schützen. Wenn es um deine Gesundheit geht, solltest du nicht an der Qualität der Helme sparen. Der Test hat gezeigt, dass Modelle für ca. 80 Euro am besten abgeschnitten haben. Wenn du für ein Elektro Skateboard einen Helm suchst, kannst du dir einen der folgenden Modelle anschauen.


Welcher Longboard Helm passt zu dir?

Die Antwort nach dem richtigen Modell, hängt stark von deinen Fahrstil ab. Solltest du noch ein Anfänger sein, solltest du dir auf jeden Fall einen Longboard Helm kaufen. Achte darauf, dass nicht nur der Schutz geboten wird, sondern dass du das Modell auch gerne anziehst. Es sollte daher eine gute Passform und einen bequemem Sitz bieten. Auch die Farbe von deinem Longboard Helm spielt eine Rolle und er sollte ein cooles Design haben.

Downhill und Geschwindigkeit

Wenn du bei deiner Fahrweise viel Wert auf Geschwindigkeit legst, achte darauf dass das Design von deinem Helm eine gute Aerodynamik besitzt. Es gibt spezielle Modelle, die eine ähnliche Form wie Rennradhelme besitzen. Die Bauweise ist meist besonders leicht und die verbauten Materialien sind sehr hochwertig.

Halfpipe und Skaterpark

Solltest du deinen Helm auch mal in der Halfpipe oder im Skaterpark tragen wollen, solltest du darauf achten, dass es ein Allround Helm ist. Das Modell sollte auf jeden Fall den Hinterkopf gut schützen und die Schalte sollte etwas dicker sein.

Die Lüftung

Die Lüftung spielt bei einem Longboard Helm auch eine Rolle. Wenn du die Absicht hast im Sommer lange Strecken zu fahren, solltest du darauf achten, dass dein zukünftiges Modell ausreichend Löcher besitzt. Nur so ist eine gute Luftzirkulation gewährleistet und du kannst immer einen kühlen Kopf bewahren.

Das Unternehmen TSG

Die Firma TSG hat sich eine guten Namen aufgebaut und steht für Technical Safety Gear (Technischer Sicherheitsausrüstung). Besonders im Bereich Skater und BMX Schutzkleidung gehört das Unternehmen zu den besten Herstellern. Es hat seinen Sitz in der Schweiz und konnte seit 1988 Erfahrung sammeln.


Fazit Longboard Helm

Wenn du nach einem passenden Helm für dich bist, spare nicht am falschen Ende und achte auf Qualität. Achte darauf, dass der Helm die richtige Größe hat, damit er bequem sitzt. Bei den manchen Modellen besteht die Möglichkeit, dass die Größe bzw die Polster im inneren verstellen kannst. Die richtige Wahl des Modells spielt auch eine Rolle.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*